Zum zweiten Mal „auf dem Treppchen“



(von links): Rechtsanwalt Jochen Kreissl, die Gewinnerin des zweiten Platzes, Nurhan Gözü,
und Rechtsanwälting Daniela Morbach.


Auf den Lorbeeren des Vorjahres auszuruhen, kommt für Nurhan Gözcu nicht in Frage. Die Zweitplatzierte im Wettbewerb des Instituts Straßenberger Konsens-Training arbeitet in Bad Hersfeld bei der Rechtsanwaltskanzlei Kreissl Morbach. „Ich bin mit für die Personalplanung und Organisation bzw. Verwaltung in der Kanzlei verantwortlich und versuche, so gut es geht, meine Chefs zu entlasten“, beschreibt die 24-Jährige ihr Aufgabengebiet. Die hochmotivierte Kanzleimanagerin belegte 2015 bereits den dritten Platz. Im aktuellen Straßenberger-Jubiläumsjahr stach sie erneut unter den fast 250 Bewerbern heraus und verbesserte sich um einen Platz. Wir sprachen mit der ambitionierten Kanzleispezialistin über den Wettbewerb, ihre stolzen Vorgesetzten sowie den Kanzleimanager-Lehrgang.   

Wie geht es Ihnen als einer von Deutschlands besten Kanzleimanagerinnen 2016? 

Ich freue mich sehr über das Ergebnis, welches ich erzielt habe. Mit so einem guten Resultat habe ich nicht gerechnet. Dies erfüllt mich mit Stolz.  

Welches Gefühl hatten Sie nach dem Absenden der Teilnahmeunterlagen? 

Ich war aufgeregt und sehr gespannt auf das Ergebnis. 


Haben Sie mit solch einem guten Ergebnis gerechnet?   

Ich war positiv überrascht und habe mich – wie gesagt - sehr gefreut.   


Was empfanden Sie als besonders schwierig? 


Sich selbst einzuschätzen fällt mir persönlich schwerer als die Bearbeitung der verschiedenen Fälle. 


Was fiel Ihnen dafür eher leicht? 


Die Bearbeitung der Fälle fiel mir eher leicht, da diese Arbeiten auch meiner täglichen Arbeit entsprechen. 

 

..........

 

Nurhan Gözcü

Was haben Ihre Kolleginnen und Kollegen dazu gesagt? 

Meine Kolleginnen und Kollegen haben mir gratuliert und sich gemeinsam mit mir gefreut.  

Wie hat Ihr Vorgesetzter reagiert? 

Meine Vorgesetzten sind stolz und sie sind der Meinung, dass ich diesen Titel längst verdient habe. 

Worin liegen die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit in der Kanzlei? 

Ich bin mit für die Organisation und Verwaltung in der Kanzlei verantwortlich und versuche so gut es geht, meine Chefs zu entlasten. Außerdem bin ich für die Personalplanung und die damit verbundenen Aufgaben zuständig. 

Werden Sie nächstes Jahr wieder teilnehmen? 

Auf jeden Fall. 

Würden Sie die Weiterbildung zur Kanzleimanagerin auch anderen Kolleginnen und Kollegen empfehlen? 

Selbstverständlich werde ich die Weiterbildung weiterempfehlen, da ich von den Lerninhalten absolut überzeugt bin.  

Wohin soll es mit dem gewonnenen Reisegutschein gehen? 

Das weiß ich aktuell noch nicht. 

 

Was die Gewinnerinnen bewegt, schildern diese im Interview: 

Kanzleimanager von Straßenberger Konsens-Training .... Sina Heidemann unter http://www.strassenberger.com/steuern-recht/kanzleimanager-wettbewerb/2016/heidemann
 

Anne Beckmann unter http://www.strassenberger.com/steuern-recht/kanzleimanager-wettbewerb/2016/beckmann

   

 

 

 

Unternehmen

Straßenberger Konsens-Training
Steuern - Recht - Wirtschaft
Pleuerstraße 44
73434 Aalen

Kontakt

Telefon:  +49 7366 9213 -27
Telefax:  +49 7366 9213 -28
E-Mail:    info@strassenberger.com
Internet: www.strassenberger.com

 

Aktuelle Termine