Sina Heideman freut sich über Titel


(von lins): Gewinnerin Sina Heidemann sowie Steuerberater Dr. Holger Bittrich.


„Als ich die Vergangenheit Revue passieren ließ und anhand von Daten, Zahlen und Fakten sah, was sich mit und durch meinen Einsatz alles veränderte, war die Teilnahme an diesem Wettbewerb schon ein Gewinn“, berichtet die Erstplatzierte Sina Heidemann. Die stolze Kanzleimanagerin arbeitet bei der Lüneburger Steuerberatungsgesellschaft mbH Bittrich & Bittrich. Sie überzeugte die Jury des von Straßenberger-Konsens-Training ausgerichteten Wettbewerbs durch die qualifizierte und souveräne Darstellung ihrer Tätigkeitsbereiche und stach so unter den insgesamt knapp 250 Einsendungen hervor. Wir sprachen mit der 29-Jährigen über ihre Teilnahme, ihr Aufgabengebiet und den Kanzleimanager-Lehrgang. 

Wie geht es Deutschlands bester Kanzleimanagerin? 

Sehr gut! Ich konnte es nicht fassen und freue mich sehr, den Titel tragen zu dürfen. 

Welches Gefühl hatten Sie nach dem Absenden der Teilnahmeunterlagen? 

Ich war glücklich, dass ich die Unterlagen noch rechtzeitig abgeben konnte. Die Dauer für meine Ausarbeitung hatte ich unterschätzt. Ich bin kein guter Redner, dafür ein guter Beobachter und Schreiber. Wenn ich erst einmal Fahrt aufgenommen habe, komm ich nicht so schnell vom Kurs ab. Abschließend war ich dann sehr zufrieden. 

Haben Sie mit solch einem guten Ergebnis gerechnet? 

Ich liebe Herausforderungen. Dabei habe ich nie wirklich ein Ziel vor Augen, sondern immer nur den Weg. Als ich meinen Weg beschritt, die Vergangenheit Revue passieren ließ und erstmalig anhand von Daten, Zahlen, Fakten sah, was sich mit und durch meinen Einsatz alles veränderte, war die Teilnahme an diesem Wettbewerb schon ein Gewinn. Erstplatzierte zu sein, ist natürlich die Krönung des Ganzen.   

Was empfanden Sie als besonders schwierig?  

Die Frage, die man sich in diesem Wettbewerb stellen muss, ist ja "Warum und wie hebt sich die Kanzlei oder ich mich selbst von anderen ab". Das war im ersten Moment gar nicht so einfach zu bewerten, da ich ja keinen anderen Arbeitgeber kenne. Ich bin ja quasi bei der Kanzlei Bittrich & Bittrich groß geworden, und auf der anderen Seite weiß ich natürlich genau, wo wir unsere Stärken haben.  


Was fiel Ihnen dafür eher leicht? 


Mein Tätigkeitsgebiet vorzustellen. Für mich ist mein Beruf eine Berufung und deshalb teile ich gerne meine Erfahrungen. Ich gehe nicht arbeiten, um zu leben und ich lebe auch nicht um zu arbeiten, sondern ich kombiniere beides, um das Beste aus meinem Tag zu holen.  

Was haben Ihre Kolleginnen und Kollegen dazu gesagt? 

Meine Kollegen freuen Sie sich für mich.  

......
Beste Kanzleimanagerin 2016
Sina Heidemann

Wir freuen uns generell immer über jede erfolgreich absolvierte Fortbildung oder in diesem Fall einen erfolgreich gewonnenen Wettbewerb. Fortbildung und persönliche Entwicklung ist bei uns ein wichtiges Thema. 

Wie hat Herr Bittrich reagiert? 

Ich schrieb Herrn Bittrich eine Nachricht per E-Mail, da er telefonierte und telefonierte und ich nicht mehr inne halten konnte. Nach dem Telefonat kam er direkt zu mir und gratulierte mir. Er meinte „Ich hab’s doch gewusst“.  
Man sagt ja immer, ein Unternehmen ist nur so gut, wie sich die Menschen in dem Unternehmen entwickeln. Herr Bittrich hat einen großen Teil dazu beitragen, dass ich mich so entwickeln konnte und deshalb möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei ihm bedanken. 

Worin liegen die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit in der Kanzlei?  

Das ist eine Frage, die sich gar nicht so einfach beantworten lässt. Ich trage mehrere Berufstitel und führe dadurch unterschiedliche Tätigkeitschwerpunkte aus. Als Kauffrau für Bürokommunikation unterstütze ich das Sekretariat im allgemeinen administrativen Bereich. Als Fachwirtin für Kanzleimanagement übernehme ich Verantwortung bei der Personalsuche, Onboarding von Mitarbeitern und Auszubildenden sowie der Pflege des Qualitätsmanagements. Als Social-Media-Managerin aktualisiere ich regelmäßig die Social Media Kanäle in Facebook, Xing, LinkedIN, Google+ und unserer Homepage. Außerdem bin ich u. a. Ansprechpartner für unsere App und Webakte und kreiere Kanzlei-Newsletter. Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema Mitarbeiterführung. 

Was macht Ihnen an Ihrer Tätigkeit als Kanzleimanagerin am meisten Spaß? 

Ein ‘Great Place to Work’ ist dort, wo man denen vertraut, für die man arbeitet, stolz ist auf das, was man tut und Freude hat an der Zusammenarbeit mit anderen. Ich komme jeden Tag zur Arbeit, um diese Aussage am Leben zu halten. Das mache ich mit Freude, Motivation, Ehrgeiz und Optimismus. 

Bleibt Ihnen bei dieser verantwortungsvollen Tätigkeit überhaupt noch Zeit für Hobbys? 

Ich bin vom Sternzeichen Zwilling. Und Zwillinge brauchen viel Abwechslung. Ich bin gar nicht der Typ für ein festgelegtes Hobby. Spontaneität und das Zusammensein mit den Liebsten füllt mich vollkommen aus. 

Werden Sie nächstes Jahr wieder teilnehmen? 

Nicht gleich im nächsten Jahr, generell aber schon. Ich möchte mich noch weiterentwickeln, um Ihnen dann von neuen Erfolgen berichten zu können. 

Würden Sie die Weiterbildung zur Kanzleimanagerin auch anderen Kolleginnen und Kollegen empfehlen?  

Ja, auf jeden Fall. Mit der Fortbildung zur Kanzleimanagerin bot sich ein Spektrum an Möglichkeiten an, welche mir vorher unbekannt waren. Wenn unsere Auszubildenden im Bereich Bürokommunikation/Büromanagement ausgelernt haben, ist die Fortbildung zur Kanzleimanagerin die erste, die ihnen angeboten wird.  

Wohin soll es mit dem gewonnenen Reisegutschein gehen? 

Im ersten Moment dachte ich an Norwegen, aber es wird dann wohl doch ganz spontan entschieden.  

 

Was die Gewinnerinnen bewegt, schildern diese im Interview: 

Kanzleimanager von Straßenberger Konsens-Training .... Nurhan Gözcü unter http://www.strassenberger.com/steuern-recht/wettbewerb/2016/goezue 
  Anne Beckmann unter http://www.strassenberger.com/steuern-recht/wettbewerb/2016/beckmann
   

Unternehmen

Straßenberger Konsens-Training
Steuern - Recht - Wirtschaft
Pleuerstraße 44
73434 Aalen

Kontakt

Telefon:  +49 7366 9213 -27
Telefax:  +49 7366 9213 -28
E-Mail:    info@strassenberger.com
Internet: www.strassenberger.com

 

Aktuelle Termine